Kommentare
2
Tagcloud
BILD CDU CDU/CSU Christian Wulff CSU Der Spiegel Die Linke FDP Grüne große Koalition Hartz IV Helmut Schmidt Kohl Linkspartei Merkel Philipp Rösler Rüttgers Schäuble Schröder Schwarz-Gelb Seehofer Sigmar Gabriel SPD Steinbrück Steinmeier Steuersenkungen Stoiber Wahlkampf Westerwelle zu Guttenberg
Montag, 24. Mai 2010, 07:54 Uhr

Wichtige Hinterbänkler

Hinterbänkler fristen im Bundestag ein trauriges Dasein. Sie arbeiten meist hart, ackern an der Basis, aber in der Hauptstadt beachtet sie keiner, die Medien ignorieren sie. Aber auch Hinterbänkler können für Journalisten und Öffentlichkeit eine wichtige Rolle spielen. Man muss sich nur um sie kümmern.

Das machte ich 1974, als der Untersuchungsausschuss des Bundestages zur Klärung der skandalösen Karriere des Kanzlerspions Günter Guillaume eingesetzt wurde. Ich war damals Korrespondent der “Welt” in Bonn. Die Bundesregierung war, wie immer in solchen Fällen, nicht an einer umfassenden Aufklärung der unglaublichen Schlampereien interessiert, die dazu geführt hatten, dass Guillaume noch zehn Monate lang nach seiner Enttarnung weiterspionieren konnte.

Zur Behinderungsstrategie gehörte auch der unmäßige Gebrauch des “Geheim”-Stempels. Ich baute deshalb gezielt den Kontakt zu zwei unbekannten Bundestagsabgeordneten auf. Sie freuten sich über ihre plötzliche Wichtigkeit so sehr, dass sie mehrmals für mich in die Geheimschutzstelle des Bundestages gingen und mich mit den Inhalten geheimer Verfassungschutzakten über Guillaume versorgten. Das brachte der “Welt” einige spektakuläre Enthüllungsgeschichten und mir ein Ermittlungsverfahren wegen Geheimnisverrats ein, das aber eingestellt wurde.

Die beiden Abgeordneten machten später noch Karriere, einer wurde sogar Minister.

Sie können Ihren eigenen Kommentar weiter unten abgeben.

2 Kommentare

1) chb, Dienstag, 25. Mai 2010, 23:02 Uhr

Hmm, dank wem machten sie denn Karriere??

2) Marqu, Mittwoch, 26. Mai 2010, 12:54 Uhr

Sie sind ja ein manipulativer Kerl ;) , die armen abgeordneten, die sich so völlig ohne Selbstvertrauen und Beachtung von ihnen haben ausnutzen lassen. :P

Wie ist Ihre Meinung?

Kommentar schreiben


Ihr Kommentar *


* Pflichtfelder


apparent media - iPhone Apps aus Berlin