- SPRENGSATZ _Das Politik-Blog aus Berlin - http://www.sprengsatz.de -

Die Jäger müssen sich stellen

Natürlich sind die Motive des FDP-Europaabgeordneten Alexander Alvaro durchsichtig und parteiisch, wenn er die Internet-Plattform „VroniPlag“ angreift. Schließlich ist nach Silvana Koch-Mehrin mit Jorgo Chatzimarkakis schon der zweite Fraktionskollege im Visier der Plagiatsjäger. Täglich erhöht sich die Zahl der Seiten seiner Doktorarbeit, die angeblich ohne oder ohne korrekte Quellenangabe abgeschrieben worden sind.

Aber Alvaro hat recht, wenn er das anonyme Denunziantentum im Internet angreift. Er wirft den Plagiatsjägern vor, sie wollten sich nicht an den eigenen Ansprüchen transparenter Arbeit messen lassen. Alvaro: „Wer andere an den Pranger stellt und vorverurteilt, muss das mit offenen Visier tun“.

Diese Forderung ist berechtigt. Denn zu den Hintergründen von Enthüllungen gehört auch das Wissen um die Autoren, um die Motive der Jäger. Sie könnten manche Enthüllung in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Wer steckt zum Beispiel dahinter, dass eine Privatperson wie Veronica Stoiber, die kein öffentliches Amt bekleidet, die keine Person der Zeitgeschichte ist, öffentlich an den Pranger gestellt und schwer geschädigt wird? Gibt es möglicherweise private Motive? Steckt ein Racheakt dahinter? Ich weiss es nicht, aber ich würde es gerne wissen. Nur dann kann ich mir ein komplettes Bild machen.

Inhaber öffentlicher Amter müssen sich selbstverständlich mit anderen Maßstäben messen lassen. Sie müssen sich auch anonyme Enthüllungen gefallen lassen, sofern sie nachweislich der Wahrheit entsprechen. Und sie müssen dann auch – wie Karl Theodor zu Guttenberg – die Konsequenzen aus ihrem wissenschaftlichen und charakterlichen Versagen ziehen.

Anonymität aber ist grundsätzlich feige, wenn die Enthüllung Politiker betrifft, und schändlich, wenn es um Privatpersonen geht. Leider ist Anonymität eine Internet-Seuche, die ich auch bei den Kommentaren meines Blogs erleben muss. Es ist schade, dass im Internet  kaum noch einer mit seinem Namen zu dem steht, was er tut oder schreibt. Es wird Zeit, dass sich die „VroniPlag“-Aktivisten zu erkennen geben. Die Jäger müssen sich stellen.